ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Kursbeitrag
Die angegebenen Kursbeiträge sind vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Geschenk- oder Gewinngutscheine können in bar nicht abgelöst werden. Bei verspäteten Kurseintritten besteht kein Anspruch auf Kursbeitragsreduzierung.

Teilzahlung
Teilzahlungen werden abhängig vom Kursbeitrag und der Kursdauer berücksichtigt (max. 10 Teilzahlungen möglich) müssen aber schriftlich beantragt und vor Kursende beglichen werden. Bei Verzug von nur 1 Teilzahlung gilt Terminverlust als vereinbart, dH die Restzahlung ist sofort fällig.

Steuerlicher Vorteil
Aufwendungen im Zusammenhang mit der beruflichen Fortbildung können gegebenenfalls als Werbungskosten beim Wohnsitzfinanzamt beantragt werden, abzüglich des Förderungsbetrages Bildungskonto der Landesregierung für OÖ.

Storno
Jede Anmeldung kann nur schriftlich storniert werden, bis zum 7. Tag vor Kursbeginn kostenlos, ab dem 6. Tag vor Beginn sind 20 Prozent des Kursbeitrages zu bezahlen. Im Falle eines Stornos nach Kursbeginn und Nichterscheinen bei der Veranstaltung ist grundsätzlich der gesamte Kursbeitrag einschließlich der Kosten der Lehrunterlagen zu entrichten. Die Nominierung eines Ersatzteilnehmers ist möglich, in diesem Fall entfällt die Stornogebühr.

Besondere Bestimmungen bei Förderungen (Bsp. WAFF Programm "Karenz und Wiedereinstieg", NÖ "Weiterbildungsscheck",...)
Im Fall einer Förderung  die auf dem Prinzip Finanzierung statt Refundierung beruht (zb WAFF Programm „Karenz und Wiedereinstieg“) ist bei Wegfall der Förderung der Gesamtbetrag durch den Kunden zu begleichen. Das gilt insbesondere bei Abbruch der Weiterbildung durch den Kunden, sowie, wenn durch Verschulden des Kunden das Seminarziel (mindestens 75%) Anwesenheit nicht erreicht wird.

Rücktrittsrecht
Für Fern- und Auswärtsgeschäfte iSd FAGG gilt: Der Teilnehmer hat das Recht, ohne Angabe von Gründen den durch die erfolgte Anmeldung abgeschlossenen Vertrag binnen 14 Tagen - nach Start der Ausbildung - zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss Rossi Roth KG, Gürtelstraße 34- 36, 4020 Linz, Tel. +43 (0) 699. 107 211 50, e-Mail: rossi@rossi-training.at eine eindeutige Erklärung (z. B. Brief, e-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, zugehen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird. Das Muster-Widerrufsformular finden Sie unter www.rossi-training.at/Widerrufsformular. Ein bereits bezahlter Teilnahmebetrag wird diesfalls innerhalb von 14 Tagen rückerstattet. Bei Ausübung des Rücktrittsrechtes nach Veranstaltungsbeginn erfolgt lediglich eine anteilige Rückerstattung.

Unterricht
1 UE (Unterrichtseinheit) = 50 Minuten. Die jeweils angegebenen Kursinhalte stellen Rahmenangaben dar.

Absage
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich Rossi Roth KG eine rechtzeitige Kursabsage vor. Bei Kursabsagen oder Terminverschiebungen können wir keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen leisten. Bei Absage bereits eingezahlte Kursbeiträge werden zur Gänze rückerstattet.

Zertifizierung/Teilnahmebescheinigung
Jede(r) KursteilnehmerIn, die/der mind. 75 Prozent der jeweiligen Veranstaltung besucht hat, erhält am letzten Kurstag eine Teilnahmebestätigung. Bei Kursen, die mit einer Prüfung abgeschlossen werden, wird nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zeugnis ausgestellt.

Besondere Hinweise
Bitte beachten Sie, dass eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen wird und der/die KursteilnehmerIn bzw. BesucherIn grundsätzlich eigenverantwortlich ist.

 

 


Download der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) von ROSSI Roth KG

Kontakt

ROSSI Roth KG - Trainingszentrum
Gürtelstraße 34-36, 4020 Linz

T 0732 . 605 011
M 0699 . 107 211 50